ABOUT

Die Austrian World Music Awards wurden 2004 ins Leben gerufen um dem künstlerischen Schaffen im Bereich Weltmusik die gebührende Anerkennung und Öffentlichkeit entgegenzubringen. 2014 wurden sie nach dreijähriger Pause wieder verliehen, um Weltmusik „made in Austria“ ins verdiente Rampenlicht zu rücken. Viele fantastische Newcomer-Bands konnten in den vergangenen Jahren mit den Austrian World Music Awards ausgezeichnet werden und so auf die spannende Weltmusikszene in Österreich hierzulande und auch international aufmerksam machen.

IG World Music Austria

Die Austrian World Music Awards werden 2015 wieder von der IG World Music Austria, der Interessensgemeinschaft für Weltmusik in Österreich, ausgerichtet. Die unabhängige Organisation und Plattform wurde 2007 ins Leben gerufen um die AkteurInnen der österreichischen Weltmusikszene zu vernetzen und so ihre Sichtbarkeit und Präsenz zu stärken. Mit der weiteren Professionalisierung der Austrian World Music Awards möchte die IG World Music Austria nicht nur am heimischen Musikmarkt sondern auch international für mehr Aufmerksamkeit sorgen.

Teilnahmebedingungen

Das künstlerische Schaffen der Band / des Künstlers / der Künstlerin muss hauptsächlich in Österreich liegen bzw. sollte die Mehrzahl der MusikerInnen einer teilnehmenden Band in Österreich wohnhaft sein. Der Wettbewerb ist vor allem für Bands und MusikerInnen gedacht, die noch keinen internationalen Bekanntheitsgrad erlangt haben. Voraussetzung für die Teilnahme an den Awards sind die vollständig und korrekt ausgefüllten Anmelde-Unterlagen. Die Einreichung der Musikstücke muss über das Hochladen der mp3s auf der Webseite www.worldmusicawards.at erfolgen. Die Teilnahme in Form eines Live-Konzertes am 4. Dezember 2015 im Wiener Porgy & Bess ist Voraussetzung für das Finale, falls eine Einladung zum Finale an die Band / den Künstler / die Künstlerin erfolgt.

Teilnahmebedingungen

• Das künstlerische Schaffen der Band / des Künstlers / der Künstlerin muss hauptsächlich in Österreich liegen bzw. sollte die Mehrzahl der MusikerInnen einer teilnehmenden Band in Österreich wohnhaft sein.

• Der Wettbewerb ist vor allem für Bands und MusikerInnen gedacht, die noch keinen internationalen Bekanntheitsgrad erlangt haben.

• Voraussetzung für die Teilnahme an den Awards sind die vollständig und korrekt ausgefüllten Anmelde-Unterlagen. 

• Die Einreichung der Musikstücke muss über das Hochladen der mp3s auf der Webseite www.worldmusicawards.at erfolgen. 

• Die Teilnahme in Form eines Live-Konzertes am 4. Dezember 2015 im Wiener Porgy & Bess ist Voraussetzung für das Finale, falls eine Einladung zum Finale an die Band / den Künstler / die Künstlerin erfolgt.

Einreichung und Ablauf

Von 16. Juni bis 31. August 2015 konnten sich Musikerinnen und Musiker aus dem Bereich Weltmusik hier anmelden. Für die Teilnahme sind zwei Musikstücke erforderlich, die bei der Einreichung unter dem Menüpunkt „EINREICHEN“ als MP3 hochgeladen werden.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wählt eine hochkarätig besetzte Fachjury sechs Bands bzw. MusikerInnen für die Endauswahl im Dezember (genauer Termin wird in Kürze bekannt gegeben) im Wiener Porgy & Bess aus. Im Rahmen der Live-Konzerte werden drei der Bands mit dem Austrian World Music Award, dem Newcomerpreis und dem Publikumspreis ausgezeichnet. 

Ablauf im Detail:

1) Die Band / der Künstler / die Künstlerin wählt zwei Musikstücke aus, die bei den Austrian World Music Awards eingereicht werden sollen. Dabei kann es sich sowohl um eigene Kompositionen als auch um Interpretationen von Fremdwerken handeln.

2) Anmeldeformular vollständig ausfüllen und zwei Musikstücke (mp3s) auf www.worldmusicawards.at hochladen.

Erforderliche Unterlagen für die Einreichung:

a) Kurztext (max. 150 Wörter) über den Künstler/die Künstlerin bzw. die Band (dieser Text dient als Grundlage für die Presseaussendungen, die Präsentation auf der Website der Austrian World Music Awards, sowie das Programmheft für das Finale).

b) Zwei Musikstücke (Eigenkompositionen oder Interpretationen) in digitaler Form.

3) Einreichschluss ist der 31. August 2015.

4) Eine 7-köpfige Fachjury entscheidet, welche 6 Bands für das Finale am 4. Dezember 2015 ins Wiener Porgy & Bess für eine Live-Darbietung eingeladen werden. Die Bands werden Anfang November über diese Entscheidung informiert. 

5) Das Organisationsteam der Austrian World Music Awards nimmt mit den ausgewählten Bands / KünstlerInnen im November Kontakt auf um alle Details für das große Finale am 4. Dezember 2015 zu klären. Ein Foto der Band / des Künstlers / der Künstlerin in Druckqualität (300 dpi) ist umgehend nachzureichen

6) Am 4. Dezember 2015 präsentieren die 6 von der Fachjury ausgewählten Bands zwei Musikstücke in einem Live-Konzert im Wiener Porgy & Bess. Danach tritt die Jury zusammen und wählt daraus 2 PreisträgerInnen für den Hauptpreis und den Newcomerpreis aus. Der dritte Preis ist der Publikumspreis:  dieser wird von den Jurymitgliedern nach der Stimmgaben des anwesenden Publikums ausgewertet und bekanntgegeben.

7) Die Austrian World Music Awards werden sowohl im Vorfeld als auch nach der Preisverleihung von intensiver und professioneller Pressearbeit begleitet. Zum Finale werden JournalistInnen sowie VeranstalterInnen aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland von den Austrian World Music Awards eingeladen. Die Veranstaltung ist darüber hinaus selbstverständlich öffentlich.